df-edv.de > Service > Berichte > Barrierefreiheit > Barrierefreies PDF - tagged PDF - PDF/UA - Liste der Tags

Barrierefreie PDF Dokumente

Adobe empfiehlt diese Standard-Tags zu benutzen, da sie bei der Konvertierung eines PDF-Dokumentes in ein anderes Format – beispielsweise Word oder (X)HTML – das beste Ergebnis liefern. Ebenso ist für die Barrierefreiheit die Verwendung von korrekten Tags unabdingbar.

Dass diese Tags von assistiven Technologien (z.B. Screenreader) oder anderen Ausgabewerkzeugen überhaupt oder korrekt interpretiert und ausgegeben werden ist damit allerdings nicht gewährleistet. In der Regel interpretieren verschiedene Werkzeuge nur Teilmengen der zur Verfügung stehender Tags.

Im Juli 2017 wurde der neue ISO-Standard „ISO 32000-2:2017“ (Portable document format - Part 2: PDF 2.0) veröffentlicht. Der neue Standard stellt eine Weiterentwicklung mit zahlreichen Detailverbesserungen dar (s.a. pdfa.org). In PDF 2.0 wird es in Hinblick auf die Tags diverse Änderung geben. So werden einige neue Tags eingeführt, aber ebenso werden alte Tags aus der Norm entfernt.

  

Liste der PDF-Tags, PDF 1.7

Die PDF-Tags sind unter „14.8 Tagged PDF“ in der „ISO 32000-1:2008“ (PDF 1.7, S. 583 ff) definiert.

Container-Elemente

Container-Elemente bilden die höchste Elementebene. Sie ermöglichen die hierarchische Gruppierung für andere Blockebenen-Elemente.

 

Tabelle 1: 14.8.4.2 Grouping Elements

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

Tags

1.7, 2.0

 

 

Root- oder Stamm-Element der Tag-Struktur

Muss zu Beginn des Tag-Baumes stehen

Artifact

(1.7), 2.0

 

 

Kein „echter“ Tag in PDF 1.7. Als regulärer, sichtbarer Tag erst mit PDF 2.0.

Adobe InDesign
Außertextliche Elemente, wie Hintergrundgrafiken, Kopf- und Fußnoten können mit dem Tag „Artifact“ als Hintergrund definiert werden. In Acrobat Tag-Struktur nicht sichtbar, im Inhaltsfenster als Container <Artifact>.

<Document>

1.7, 2.0

Document

Dokument

Stammelement des Dokumenten-Tagbaum

Sollte vorhanden sein.
If the PDF file contains a complete document, the structure type Document should be used for this top-level element in the logical structure hierarchy. If the file contains a well-formed document fragment, one of the structure types Part, Art, Sect, or Div may be used instead.

<Part>

1.7, 2.0

Part

Teil

Grouping-Element: Teil eines Dokumentes, das mehrere untergeordnete Teile zusammenfassen kann. Kann verwendet werden zum Gruppieren von Artikeln oder Abschnitten.

Verwendung nicht präzise geregelt. Kann z.B. enthalten: <Div>, <Art>, <Sect>

<Art>

1.7

Article

Artikel

In sich abgeschlossene Texteinheit, die keine weiteren Block-Level Elemente enthält.

Verwendung nicht präzise geregelt. Unterteilung eines Dokumentes in Artikel. Wichtiges Werkzeug zur Strukturierung in InDesign.

<Sect>

1.7

Section

Abschnitt

Allgemeines Container-Element

Verwendung nicht präzise geregelt. Als <Sect> von Word verwendet, um Abschnitte zu definieren (Wechsel zwischen Spaltenzahl, Abschnittswechsel,…) Als <Textabschnitt>, oder <Story> von InDesign verwendet, um zusammenhängende / verkettete Textrahmen zu definieren.

<Div>

1.7, 2.0

Division

Teilung

Generisches Block-Level Element oder Gruppe von Block-Level Elementen.

Verwendung nicht präzise geregelt. Empfohlen zur Gruppierung von Einzelelementen, wie z.B. Bild und Bildbeschriftung. Wichtiges Element in (X)HTML / Web

<BlockQuote>

1.7

Block quote

Zitat

Zitat aus einem oder mehreren Absätzen bestehend.

Zum Beispiel:
<Art>
  └ <BlockQuote>
    └ <P>…

<Caption>

1.7, 2.0

Caption

Beschriftung

Kurzer Text, der eine Tabelle oder ein Bild beschreibt.

Zum Beispiel:
<Table>
  └ <Caption>
  └ <TR>

<Figure>
  └ <Caption>

<TOC>

1.7

Table of contents

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
Darf nur <TOCI> oder weitere <TOC> enthalten

Zum Beispiel:
<TOC>
  └ <TOCI>
    └ <P>
      └ <Reference>
        └ <Link>
  └ <TOCI>
    └ <P>
      └ <Link>

<TOCI>

1.7

Table of contents Item

Inhaltsverzeichnis
- Eintrag

Einzelner Punkt Inhaltsverzeichnis
Darf weiter Elemente beinhalten:

 

<Index>

1.7

Index

 

Stichwortverzeichnis

 

NonStruct

1.7

Nonstructural element

 

Zur Gruppierung,

Wird nicht interpretiert/exportiert

Private

1.7

Private element

 

Zur Gruppierung, Element (und untergeordnete).

Wird nicht interpretiert/exportiert

Überschriften- und Absatz- Elemente

Überschrift- und Absatzelemente sind absatzähnliche Blockebenen-Elemente (BLSE), die für Überschriften einer bestimmten Ebene sowie für generische Absätze stehen.

 

Tabelle 2: 14.8.4.3 Block-Level Structure Elements

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<H>

1.7, 2.0

Heading

Überschrift

 

Findet i.d.R. keine Verwendung

<H1> bis <H6>

1.7, 2.0

Heading
level 1 to 6

Überschriften-ebene 1, 2, ...

Überschriften mit einer hierarchischen Ebene

Textverarbeitung: Hier gibt es Gliederungsebenen von 1 bis 9 (10). Die Ebenen ab 7 haben keine entsprechenden Tags.

<P>

1.7, 2.0

Paragraph

Absatz

Absatz

 

Beschriftungs- und Listenelemente sind Blockebenen-Elemente, die zur Strukturierung von Listen dienen.

 

Tabelle 3: 14.8.4.3.3 List-Elements

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<L>

1.7, 2.0

List

Liste

Liste, als übergeordnetes Element für <LI>

Abfolge von Einträgen mit ähnlicher Bedeu-tung oder Relevanz; die unmittelbar unter-geordneten Elemente müssen Listeneinträge sein.

<LI>

1.7, 2.0

List Item

Listen­element

Unterhalb von <L> zugeordneter Listen- oder Aufzählungspunkt.

 

<Lbl>

1.7, 2.0

Label

Bezeichnung

Aufzählungszeichen, Name oder Nummer eines Listeneintrags
Z.B.: „Paragraph 1“, „Abschnitt A“,...

In (X)HTML gibt es die Unterscheidung zwischen Aufzählung (UL: Unordert List) und Nummerierung (OL: Ordered List), die in PDF über Attribute vorgenommen werden kann.

<LBody>

1.7, 2.0

List body

Listen­elementtext

Beschreibender Inhalt eines Listenpunkts, kann weitere BLSE, beispielsweise Listen, enthalten

 

 

Tabelle 4: 14.8.4.3.4 Table-Elements

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<Table>

1.7, 2.0

Table

Tabelle

Daten- oder Texttabelle

Übergeordnetes Element für <TR>

Kann als erstes oder letztes untergeordnetes Element ein Bildunterschriftselement (Caption) enthalten

<TR>

1.7, 2.0

Table row

Tabellenzeile

Tabellenzeile sowohl für Spaltenköpfe als auch Tabellenzellen

Übergeordnetes Element für <TD>

<TD>

1.7, 2.0

Table data cell

Tabellendaten-zelle

Tabellenzelle für Inhalt

 

<TH>

1.7, 2.0

Table header cell

Tabellen-kopfzeile

Tabellenzelle,
mit „Kopftext“ / Spaltenüberschrift

 

<Thead>

1.7, 2.0

Table header

Kopfbereich

 

Gruppe/Bereich von (Kopf- …) Zellen. Insbesondere bei mehrseitigen Tabellen zur Wiederholung von Kopf- und Fußzeilen auf jeder Seite

<Tbody>

1.7, 2.0

Table body

Hauptbereich

 

 

<Tfoot>

1.7, 2.0

Table footer

Fußbereich

 

 

Inline-Level Elemente

unterbrechen den Textfluss nicht und dienen zur semantischen Auszeichnung innerhalb einer Texteinheit (z.B. innerhalb eines Absatzes). Sie unterscheiden sich von Blockebenen-Elementen. Zeilenebenen-Elemente können in Blockebenen-Elementen enthalten sein oder ihrerseits Blockebenen-Elementen enthalten.

 

Tabelle 5: 14.8.4.4 Inline-Level Structure Elements

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<Span>

1.7, 2.0

Span entry

Bereich

Beliebiges Textsegment; kennzeichnet in der Regel Text, dem bestimmte Formateigenschaften zugeordnet sind.

Fremdwörter, fremdsprachige Zitate innerhalb des Fließtextes werden über <span> „geteilt“

<Quote>

1.7

Quote entry

Anführungszeichen

Zitat innerhalb eines Absatzes

Dieses Element unterscheidet sich von einem Blockzitat (<BlockQuote>), bei dem es sich um einen ganzen Absatz oder mehrere Absätze und nicht um einen Teil eines Satzes handelt.

<Note>

1.7

Note entry

Notiz

Erklärender und ergänzender Text in Form von Fuß- oder Endnoten.
Benötigt ID.

Die Fußnoten-Nummer im Text kann innerhalb des <P> ein <Lbl> mit einem darin verschachtelten <Link>enthalten. Wird allerdings bei Acrobat (XI) als Fehler angezeigt.

<Reference>

1.7

Reference entry

Referenz

Textverweis auf eine andere Stelle im Dokument. Enthält Link innerhalb des Inhaltsverzeichnisses

 

<BibEntry>

1.7

Bibliography entry

Bibliographie-eintrag,

Bibliographischer Hinweis, Quellenangabe für ein Zitat.

 

<Code>

1.7

Code entry

Code

Programmiercode innerhalb eines Dokumentes

 

<Link>

1.7, 2.0

Link entry

Verknüpfung

Ein in ein Dokument eingebetteter Hyperlink. Das Verknüpfungsziel kann sich in demselben Dokument, in einem anderen PDF-Dokument oder auf einer Website befinden.

Bestandteile „Barrierefreie Link“:

<P>
  └ <Link>
    └ Verknüpfen OBJR
    └ Text der verlinkt ist

<Annot>

1.7, 2.0

Annotation

Anmerkung

Für Anmerkungen (außer im Link-Element)

 

Besondere Inline-Level Elemente

Tabelle 6: 14.8.4.5 Illustration Elements

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<Figure>

1.7, 2.0

Figure entry

Grafik

Grafik oder Bild im Textzusammenhang

 

<Formula>

1.7, 2.0

Formula entry

Formel

Mathematische Formel

Formel in bspw. MathML Notation werden in PDF 1.7 nicht unterstützt

<Form>

1.7, 2.0

Form entry

Formular

Formularfeld, Formulareintrag

 

Sonstige

Tabelle 7: Sonstige Elemente

Tag

PDF-Version Bedeutung

<Ruby>

 

1.7, 2.0

Eine Randnotiz  oder Anmerkung, die in einer kleineren Textgröße geschrieben und neben dem Basistext platziert wird, auf den sie sich bezieht.

<RB>, <RT>, <RP>

1.7, 2.0

Ruby base text, Ruby annotation text, Ruby punctuation

<Warichu>

1.7, 2.0

Ein Kommentar oder eine Anmerkung in einer kleineren Textgröße und formatiert in zwei kleineren Zeilen innerhalb der Höhe der umschließenden Textzeile.

<WT>, <WP>

1.7, 2.0

Warichu text, Warichu punctuation

Neue Tags - mit PDF 2.0 eingeführt

Einige Tags kommen mit der Version PDF 2.0 neu hinzu. Bis dies allerdings in der PDF-Software und -Readern sowie bei den assistiven Technologien sinnvoll einsetzbar ist, wird sicherlich noch Zeit vergehen. Daher sind bis auf weiteres die Tags aus PDF 1.7 relevant.
 

Tabelle 8 : Grouping Elements (zusätzlich PDF 2.0)

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<DocumentFragment>

2.0

 

 

Encloses a logical document fragment.

Example: an extract from an original document is inserted into a new containing document

<Aside>

2.0

 

 

Encloses content that is distinct from other content within its parent structure element.

Marginalien, Textboxen

Tabelle 9 : Block-Level Structure Elements (zusätzlich PDF 2.0)

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<Hn>

2.0

Heading

Überschrift

Überschriftenebene > 6

 

<Title>

2.0

Title

Titel

Titel des Dokumentes

 

Sub-block-Elemente

Tabelle 10 : Sub-division of a Block Level Element (nur PDF 2.0)

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<Sub>

2.0

Sub-Devision

 

 

Zeilennummern von Versen, Code-Zeilen oder Adressen

Tabelle 11: 14.8.4.4 Inline-Level Structure Elements (zusätzlich PDF 2.0)

Tag

PDF-Version

Name Tag (EN)

Name in Acrobat

Bedeutung

Hinweis

<Em>

2.0

 

 

Leichte Betonung eines Textes (emphasized text).

 

<Strong>

2.0

 

 

Starke Betonung eines Textes

 

<FENote>

2.0

 

 

Fuß- und Endnoten

Gruppierung, Block oder Inline